HEPAR PASC Filmtabletten 20 St

Artikelnummer: 02785117 | Grundpreis: 0,81 EUR / 1 St

Preis: 16,25 EUR3 statt 19,12 EUR AVP² | Sie sparen 2,87 EUR (15%)*

Lieferzeit: 24 bis 48 Stunden

 
oder

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

Schneller Versand auch an Packstationen

Bequem online bezahlen
 

 

Andere Packungsgrößen

5X100 St
nur 197,20 EUR3
statt 223,76 EUR AVP²
0,39 EUR / 1 St
Sie sparen 26,56 EUR*
60 St
nur 31,05 EUR3
statt 34,74 EUR AVP²
0,52 EUR / 1 St
Sie sparen 3,69 EUR*
100 St
nur 45,20 EUR3
statt 48,94 EUR AVP²
0,45 EUR / 1 St
Sie sparen 3,74 EUR*

 

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

 

PZN 02785117
Anbieter Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH
Packungsgröße 20 St
Produktname Hepar-Pasc
Darreichungsform Filmtabletten
Monopräparat ja
Wirksubstanz Mariendistelfrüchte-Trockenextrakt; Auszugsmittel: Aceton 95% (V/V)
Pfl. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja
Maximale Abgabemenge 99
Anwendungsgebiete HEPAR PASC Filmtabletten
- Chronisch entzündliche Lebererkrankungen, unterstützende Behandlung
- Leberzirrhose, unterstützende Behandlung
- Leberschäden, verursacht durch Lebergifte
Die Arzneimitteltherapie ersetzt nicht die Vermeidung der für die Leber schädlichen Ursachen (z.B. Alkohol).Suchen Sie sofort Ihren Arzt auf, wenn Sie bei sich Anzeichen einer Gelbsucht, wie eine hell- bis dunkelgelbe Hautverfärbung oder eine Gelbverfärbung des Augapfels feststellen.Das Arzneimittel eignet sich nicht zur Behandlung von akuten Vergiftungen.

Filmtabletten unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren nehmen 3 bis 4-mal täglich 1 Filmtablette (Mariendistelfrüchteextrakt entsprechend 249 - 332 mg Silymarin) ein.

Dauer der Anwendung
Die Dauer der Anwendung ist prinzipiell nicht begrenzt.
Über die Dauer der Einnahme entscheidet der behandelnde Arzt. Sollten trotz der Einnahme die Beschwerden fortbestehen, sollte der Arzt aufgesucht werden.

Überdosierung
Vergiftungserscheinungen sind bisher nicht beobachtet worden.
Bei Überdosierung können die beschriebenen Nebenwirkungen in verstärktem Maße auftreten. Bei Verdacht auf eine Überdosierung verständigen Sie bitte Ihren Arzt.

Dieses Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei Lebererkrankungen.

Zur unterstützenden Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen, Leberzirrhose und toxischen (durch Lebergifte verursachten) Leberschäden.

Das Arzneimittel ist nicht zur Behandlung von akuten Vergiftungen bestimmt.

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Mariendistel und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
- Aussehen: Bis zu 2 m hohe Distel mit großen dunkelgrün-weiß marmorierten Blättern und auffälligen purpurfarbenen Blüten
- Vorkommen: Europa, vor allem sonnige, eher karge Standorte im Mittelmeerraum
- Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Silymarin, das ein Gemisch aus verschiedenen Wirkstoffen ist (Silibinin, Silychristin, Silydanin)
- Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte und Tinkturen aus Kraut und Früchten
Insbesondere Mariendistelfrüchte haben ausgeprägte leberschützende Eigenschaften. Ihre Inhaltsstoffe schirmen zum einen die Leber vor zahlreichen Giften, zum Beispiel Alkohol, ab. Gleichzeitig fangen sie auch schädigende Stoffe ab und fördern die Bildung neuer Leberzellen. Ausserdem vermindert die Mariendistel die Bildung von entzündungserregenden Stoffen im Körper.
bezogen auf 1 Stück

143.5 mg Mariendistelfrüchte Trockenextrakt, (20-35:1), Auszugsmittel: Aceton

83 mg Silymarin

+ Cellulose

+ Crospovidon

+ Eisen (II,III) oxid

+ Eisenoxidhydrat, gelb

+ Eudragit E 100

+ Indigocarmin

+ Lactose 1-Wasser

+ Magnesium stearat

+ Silicium dioxid, hochdispers

+ Talkum

+ Titan dioxid

Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
- bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Mariendistelfrüchte und/oder andere Korbblütler sowie einen der sonstigen Bestandteile.

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar


Selten werden Magen-Darm-Beschwerden wie z.B. eine leicht abführende Wirkung beobachtet.
Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen, z.B. Hautausschlag oder Atemnot, auftreten. In diesem Fall setzen Sie das Arzneimittel ab und informieren Sie Ihren Arzt, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.

Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige
Arzneimittel handelt.

Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wechselwirkungen

Schwangerschaft
Sie dürfen dieses Arzneimittel in der Schwangerschaft nicht einnehmen.

Stillzeit
Das Arzneimittel soll wegen nicht ausreichender Untersuchungen in der Stillzeit nicht eingenommen werden.

Die Arzneimitteltherapie ersetzt nicht die Vermeidung der die Leber schädigenden Ursachen (Alkohol).
Bei Gelbsucht (hell- bis dunkelgelbe Hautverfärbung, Gelbfärbung des Augenweiß) soll ein Arzt aufgesucht werden.

Kinder
Zur Anwendung bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.

Kunden kauften auch...

AMARA Pascoe Tropfen
19 % gespart*

AMARA Pascoe Tropfen

von Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH

Packungsgröße : 50 ml

Artikelnummer: 02219211

Lieferzeit: 24 bis 48 Stunden

AVP² 13,70 EUR

Grundpreis: 22,00 EUR / 100 ml

nur 11,00 EUR 3

SCHNUPFEN ENDRINE 0,1% Nasenspray
19 % gespart*

SCHNUPFEN ENDRINE 0,1% Nasenspray

von Chiesi GmbH

Packungsgröße : 10 ml

Artikelnummer: 03925052

Lieferzeit: 24 bis 48 Stunden

AVP² 5,76 EUR

Grundpreis: 46,50 EUR / 100 ml

nur 4,65 EUR 3

MARKALAKT Vital Pulver
19 % gespart*

MARKALAKT Vital Pulver

von Pascoe Vital GmbH

Packungsgröße : 100 g

Artikelnummer: 03853909

Lieferzeit: 24 bis 48 Stunden

UVP¹ 10,99 EUR

Grundpreis: 8,80 EUR / 100 g

nur 8,80 EUR 3

PASCOPANKREAT Tabletten
12 % gespart*

PASCOPANKREAT Tabletten

von Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH

Packungsgröße : 40 St

Artikelnummer: 01590570

Lieferzeit: 24 bis 48 Stunden

AVP² 15,03 EUR

Grundpreis: 0,33 EUR / 1 St

nur 13,10 EUR 3

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel