ADICLAIR Salbe 50 g

Artikelnummer: 06341765 | Grundpreis: 20,60 EUR / 100 g

Preis: 10,30 EUR3 statt 13,40 EUR AVP² | Sie sparen 3,10 EUR (23%)*

Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Werktage

 
oder

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

Andere Packungsgrößen

20 g
nur 5,15 EUR3
statt 6,94 EUR AVP²
25,75 EUR / 100 g
Sie sparen 1,79 EUR*

 

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

 

PZN 06341765
Anbieter Ardeypharm GmbH
Packungsgröße 50 g
Packungsnorm N2
Produktname Adiclair
Darreichungsform Salbe
Monopräparat ja
Wirksubstanz Nystatin
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja
Anwendungsgebiete:
- Pilzinfektionen mit Hefepilzen (Candida), wie:
- Pilzinfektionen der Haut
- Pilzinfektionen in den Körperfalten
- Pilzinfektionen der Schleimhäute, wie:
- Windeldermatitis (Hautentzündung unter einer Windel)
Es gibt verschiedene Erreger Pilzarten, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.

  • Zum Auftragen auf die Haut.
  • Das Arzneimittel auf die erkrankte Hautpartie auftragen.

  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt:
    • Die Salbe 2 - 3mal täglich anwenden, in schweren Fällen auch häufiger.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Bei der Behandlung von Hefeinfektionen müssen sämtliche Infektionsherde auf der Haut und den Schleimhäuten vollständig beseitigt werden, um Rückfälle zu vermeiden.
    • Nach Abklingen der Erkrankung sollte die Anwendung zur Sicherheit des Behandlungserfolges weitere 8 - 10 Tage fortgesetzt werden.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Wenn Sie versehentlich einmal das Arzneimittel häufiger als vorgesehen angewendet haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem Fall die Anwendung so fort, wie es in der Dosierungseinleitung beschrieben ist oder von Ihrem Arzt verordent wurde.

 

  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben, sondern setzen Sie die Anwendung so fort, wie es angegeben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Das in diesem Präparat enthaltene Nystatin wirkt spezifisch gegen Infektionserkrankungen mit Candida albicans und anderen Pilzen. Dabei wird Nystatin an die Zellmembranen gebunden, hemmt das Wachstum und zerstört die Pilzzellen.
  • Das Arzneimittel wird angewendet zur Behandlung von Hautinfektionen mit nystatinempfindlichen Hefepilzen, insbesondere zur Behandlung von Mykosen im Windelbereich (Windeldermatitis).
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff schädigt die äußere Hülle, die sog. Zellmembran von Pilzen. Diese Hülle verliert somit einen Teil ihrer Funktionen, Zellbestandteile treten aus und die Zelle kann sich auflösen. Je nach Wirkstoffkonzentration werden die Pilze dadurch in ihrem Wachstum und ihrer Vermehrung gehemmt oder direkt abgetötet.
bezogen auf 1 Gramm

100000 IE Nystatin

+ Paraffin, dickflüssig

+ Polyethylen

+ Zink oxid

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie allergisch gegen Nystatin oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
    • Sehr häufig: kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen
    • Häufig: kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen
    • Gelegentlich: kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen
    • Selten: kann bis zu 1 von 1.000 Behandelten betreffen
    • Sehr selten: kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen
    • Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
  • Mögliche Nebenwirkungen
    • Das in diesem Arzneimittel enthaltene Nystatin wird bei äußerlicher Anwendung im Allgemeinen gut vertragen. In seltenen Fällen kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen kommen.
    • Beim Auftreten von Nebenwirkungen setzen Sie das Arzneimittel bitte ab und sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.
    • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.
  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Untersuchungen zum Wechselwirkungsrisiko liegen nicht vor.
Wechselwirkungen
  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Nystatin, der Wirkstoff in diesem Arzneimittel, wird in therapeutischer Dosierung nach oraler Gabe über die intakte Haut oder über die Schleimhäute kaum resorbiert. Nystatin passiert die Plazentaschranke nicht, und ein Übertritt in die Muttermilch ist ebenfalls nicht zu erwarten.
  • Das Arzneimittel kann während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.
  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Kinder
      • Aufgrund der hohen Osmolarität von Nystatin wird von einer Anwendung bei sehr untergewichtigen und unreifen Frühgeborenen abgeraten.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschienen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Kunden kauften auch...

PHYTO L Tropfen
18 % gespart*

PHYTO L Tropfen

von Steierl-Pharma GmbH

Packungsgröße : 100 ml

Artikelnummer: 03833829

Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Werktage

AVP² 16,53 EUR

Grundpreis: 13,40 EUR / 100 ml

nur 13,40 EUR 3

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel