LIMPTAR N Filmtabletten 80 Stück

Abbildungen können abweichen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Versand heute 01.11.2014, Lieferzeit 1-2 Werktage:
Bestellen Sie innerhalb 9 Stunde(n) und 13 Minuten Mo. bis Fr. (ausser Feiertag)
 
Form:
80 Stück
Hersteller/Marke:
MCM KLOSTERFRAU Vertriebsgesellschaft GmbH
PZN:
04620403
Anbieter:
bodyguardapotheke.com
Apothekenpflichtig:
ja
Rezeptpflichtig:
nein
Monopräparat:
nein
Pflanzliches Arzneimittel:
nein
Lieferstatus:
Artikel verfügbar
Sie sparen 32%
32,98 €¹ statt 48,60 € AVP 2 Preis inkl. MwSt.
und inkl. Versand
So können Sie bezahlen:

image description image description image description image description image description

Versand 
Anwendungsgebiete
  • Muskelentkrampfendes Mittel bei Wadenkrämpfen. Wird angewendet zur Verhütung und Behandlung nächtlicher Wadenkrämpfe.

Anwendungshinweise
  • Bei leichten Beschwerden sollte 1 Filmtablette unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit nach dem Abendessen eingenommen werden (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser [200 ml]).

    Bei einem mittleren bis schweren Beschwerdebild sollte nach dem Abendessen und vor dem Schlafengehen jeweils 1 Filmtablette unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden.

Dosierung
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

    Bei leichten Beschwerden 1 Filmtablette pro Tag, bei einem mittleren bis schweren Beschwerdebild 2 Filmtabletten pro Tag.

     

    Behandlungsdauer:

    Bei leichten Beschwerden kann die Dauer der Behandlung in Abhängigkeit vom Beschwerdebild ca. 2-3 Wochen betragen. Bei einem mittleren bis schweren Beschwerdebild sollte die Einnahme über einen Zeitraum von ca. 14 Tagen erfolgen. Anschließend kann der Versuch einer Dosisreduktion auf eine Filmtablette pro Tag vorgenommen werden. Die Behandlung kann noch 2-3 Wochen fortgesetzt werden.

    Tritt nach Absetzen des Präparates oder Verringerung der Dosis eine Verschlechterung des Beschwerdebildes ein, was besonders bei den Patienten geschehen kann, bei denen sich die Ursache der nächtlichen Wadenkrämpfe nicht oder nur schwer beheben lässt, so kann entweder die Dosis erhöht werden oder die Therapiedauer über längere Zeiträume hindurch fortgesetzt werden.

     

    Hinweis für Dialysepatienten:

    Chinin kann zur Behandlung von Wadenkrämpfen bei Dialysepatienten gegeben werden. Die Dosierung entspricht der vorher genannten.

     

    Überdosierung:

    Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten, unterbrechen Sie die Einnahme und wenden Sie sich an Ihren Arzt.

     

    Vergessene Anwendung:

    Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Käufer von LIMPTAR N Filmtabletten kauften auch:

Werbung