ACC akut 600 Brausetabletten 40 Stück

Wirkstoff: Acetylcystein

Abbildungen können abweichen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Packungsgrösse
Versand heute 30.08.2014, Lieferzeit 1-2 Werktage:
Bestellen Sie innerhalb 2 Stunde(n) und 36 Minuten Mo. bis Fr. (ausser Feiertag)
 
Form:
Brausetabletten, 40 Stück
Hersteller/Marke:
HEXAL AG
PZN:
00520917
Anbieter:
bodyguardapotheke.com
Apothekenpflichtig:
ja
Rezeptpflichtig:
nein
Monopräparat:
ja (Acetylcystein)
Pflanzliches Arzneimittel:
nein
Lieferstatus:
Artikel verfügbar
Sie sparen 53%
8,94 €¹ statt 18,98 € AVP 2 * Preis inkl. MwSt.
und ggf. zzgl. Versand
So können Sie bezahlen:

image description image description image description image description image description

Versand 
Anwendungsgebiete
  • Arzneimittel zur Verflüssigung zähen Schleims in den Atemwegen

    Es wird angewendet zur Schleimlösung und zum erleichterten Abhusten bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim

Anwendung
  • Nehmen Sie das Arzneimittel nach den Mahlzeiten ein.

    Lösen Sie bitte die Brausetablette in 1 Glas Trinkwasser auf und trinken Sie den Inhalt des Glases vollständig aus.

Dosierung
  • Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt nichts anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da das Präparat sonst nicht richtig wirken kann!

    Jugendliche über 14 Jahre und Erwachsene: 2-mal täglich je 1/2 oder 1-mal täglich je 1 Brausetablette (entsprechend 600 mg Acetylcystein pro Tag)

     

    Dauer der Anwendung
    Wenn sich das Krankheitsbild verschlimmert oder nach 4-5 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

     

    Überdosierung

    Bei Überdosierung können Reizerscheinungen im Magen-Darm-Bereich (z. B. Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) auftreten.


    Schwerwiegende Nebenwirkungen oder Vergiftungserscheinungen wurden bisher auch nach massiver Überdosierung durch Einnahme von Acetylcystein nicht beobachtet. Bei Verdacht auf eine Überdosierung benachrichtigen Sie bitte dennoch Ihren Arzt.

     

    Vergessene Einnahme

    Wenn Sie einmal vergessen haben das Präparat einzunehmen oder zu wenig eingenommen haben, setzen Sie bitte beim nächsten Mal die Einnahme wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort.


    Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Käufer von ACC akut 600 Brausetabletten kauften auch:

Werbung